/produktwelt-qualitaet

10 Tipps für gesundes und volles Haar


10 Tipps für gesundes und volles Haar

Gesundes und volles Haar sind wohl der Traum eines jeden Menschen. Obwohl auch die Gene dabei eine Rolle spielen, kann selbst so einiges getan werden, um sich mit einer wahren Haarpracht zieren zu können.

Die besten Tipps für schönes Haar

  1. Das Shampoo sollte immer auf den jeweiligen Haartyp abgestimmt sein, denn fettiges Haar benötigt eine andere Pflege als trockenes oder coloriertes. Tägliches Haarewaschen schadet nicht, wenn ein mildes Shampoo benutzt wird.
  2. Regelmäßiges Ausbürsten mit einer qualitativen Haarbürste macht das Haar glänzend und entfernt Staub und Reste von Stylingmitteln.
  3. Trockene Haare benötigen mehr Pflege als normales, z. B. in Form einer reichhaltigen Haarkur oder durch etwas einmassiertes Olivenöl.
  4. Um die Talgdrüsen auf dem Kopf anzuregen und damit für einen guten Haarwuchs zu sorgen, eignen sich sanfte Kopfhautmassagen.
  5. Vorsichtiges, nicht zu heißes Föhnen ist angesagt, denn heiße Luft kann Kopfhaut und Haaren schaden. Trocknen an der Luft ist jedoch noch gesünder.
  6. Eine gesunde Ernährung wirkt sich auch positiv auf die Haarpracht aus. Insbesondere Vitamin C, Zink, Biotin, Eisen und Folsäure stärken die Haarwurzeln. Viel Obst, grünes Gemüse und Fisch sind die besten Lieferanten dafür.
  7. Strapaziertes Haar benötigt eine Extraportion Pflege. Bei Haarausfall können auch spezielle Nahrungsergänzungsmittel, wie sie auf http://www.amitamin.com/shop/hair-plus.html zu finden sind, gute Dienste leiden. Biotin, Kiesel- und Linolsäure sowie Hirsesamen- und Traubenkernextrakt spielen dabei eine wichtige Rolle.
  8. Alle Kämme und Bürsten sollten regelmäßig sauber gemacht und in einer milden Seifenlauge gereinigt werden. Danach sorgfältig trocknen lassen.
  9. Wer an Schuppen leidet, sollte es zuerst mit einem speziellen Schuppenshampoo probieren. Hilft dieses nicht, ist ein Hautarzt gefragt, da sich hinter dem optischen Problem auch Hautkrankheiten verbergen können.
  10. Der Kopf sollte beim Sonnenbad immer gut geschützt werden, am besten durch eine Kopfbedeckung. Moderne Haargels oder Sprays mit UV-Schutz können im Sommer außerdem eine Hilfe sein.

news.jpg

Wellness und Schönheit haben sich in den vergangenen Jahren zu immer wichtigeren Themen entwickelt. Das gilt in verschiedenen Branc...
Mehr erfahren

news.jpg

Wenn es früher dunkel wird, die Temperaturen teilweise bis unter den Gefrierpunkt sinken und auch Schnee in Aussicht steht, ist kla...
Mehr erfahren

news.jpg

Ein Verschleiß der Gelenke ist eine typische Altersersch...
Mehr erfahren

Amazon Pay