/produktwelt-qualitaet

Wie decke ich Tattoos mit Schminke ab?


Wie decke ich Tattoos mit Schminke ab?

Tattoos sind zwar ein beliebter Körperschmuck, können in einigen Situationen aber auch störend sein. Mit Camouflage-Makeup ist es möglich, Tattoos für einen gewissen Zeitraum zu überdecken und etwa bei Vorstellungsgesprächen oder auch bei Familienfeiern ganz ohne Körperkunst zu erscheinen.

28072014_115828544_1000.jpg

Makeup mit hohem Pigmentanteil nutzen

Um farbenfrohe Tattoos in Hautfarbe zurück zu verwandeln, ist Camouflage-Makeup geradezu ideal. Mit seinem hohen Pigment-Anteil sorgt das fetthaltige Makeup dafür, dass Tattoos für einen Zeitraum von bis zu 24 Stunden überdeckt werden können. Selbst Hitze oder Reibung können ihm nichts anhaben. Damit ein Tattoo auch wirklich unsichtbar wird, sollte es zu Beginn neutralisiert werden. Hierfür bietet der Handel Neutralizer, die bestimmte Farben wie gelb, orange oder grün auf der Haut ganz einfach neutralisiert. Wichtig ist hierbei, dass die jeweils gegenüberliegenden Farben des Farbkreises verwendet werden. Rot kann somit mit einem Grüntoner neutralisiert werden, blaue Elemente hingegen werden mit orange behandelt. Hierdurch verblassen die Tätowierungen und können ganz einfach überschminkt werden.

Camouflage-Makeup im persönlichen Hautton

Wurde das Tattoo neutralisiert, kann nun ein Camouflage-Makeup im persönlichen Hautton aufgetragen werden. Sollte die vorhandene Kosmetik noch nicht dem eigenen Hautton entsprechen, bietet es sich an, die Texturen noch einmal zu verfeinern. Auch bei LR Kosmetik haben Kundinnen die Möglichkeit, verschiedene Varianten des Creme Make-up zu bestellen. Während die verschiedenen Schichten aufgetragen werden, sollte hin und wieder ein Fixierpuder verwendet werden. Auch hier bietet die Serie LR Colours verschiedene Angebote, die für ein perfektes Ergebnis sorgen. Das Puder sollte nach dem Auftragen gut zehn Minuten einwirken, anschließend können überschüssige Reste ganz einfach entfernt werden. Nun sollte das Tattoo weitgehend abgedeckt und nicht mehr sichtbar sein.

Mit Übung gehen die Arbeiten leichter von der Hand

Natürlich ist es sehr aufwändig, ein Tattoo so zu behandeln, dass es später quasi unsichtbar ist. Für ein perfektes Ergebnis bedarf es einiger Übung und natürlich hochwertiger Schminke, die etwa im LR Shop bestellt werden kann. Sollte es nicht sofort gelingen, das Tattoo vollständig abzudecken, lohnt es sich, weiter zu üben. Alternativ kann natürlich auch ein Kosmetikexperte zu Rate gezogen werden. Gemeinsam mit ihr oder ihm kann dann unter Anleitung gearbeitet werden. Schon bald ist das Abdecken dann allein und ohne Hilfe möglich.


news.jpg

Jeder liebt es, die Sonne genießen und wenn es gut läuft auch noch ein bisschen Farbe bekommen. Doch zu viel Sonne und zu wenig Pf...
Mehr erfahren

news.jpg

Die Aloe Vera (auch Echte Aloe genannt) stammt ursprünglich wahrschei...
Mehr erfahren

news.jpg

Unsere Haut dient nicht nur als schützende Hülle zur Außenwelt, sondern ist auch das größte Organ des menschlichen Körpers. Ta...
Mehr erfahren

Amazon Pay